Wahlpflichtfächer

Aus dem gesellschaftswissenschaftlichen Bereich bieten wir die Wahlpflichtfächer Sozialwissenschaften und Geschichte/Politikwissenschaft an. Der Wahlpflichtunterricht ermöglicht es in besonderer Weise, auf die Interessen der Schülerinnen und Schüler einzugehen.

Sozialwissenschaften

Das Fach Sozialwissenschaften wird als Wahlpflichtfach im Umfang von einer Doppelstunde in den Klassenstufen 8, 9 und 10 angeboten.                                

Ziele/Methoden des Fachs sind

  • die Vermittlung von Grundkenntnisse in den Bereichen Wirtschaft, Soziologie, Recht und Politik, wobei von der Lebenswelt und  Biographie der Schülerinnen und Schüler ausgegangen wird,
  • die multiperspektivische Betrachtung von Themen und die Entwicklung problemorientierten, vernetzten Denkens,
  • die Arbeit an Projekten, bei denen die Schülerinnen und Schülern lernen, sich in ihrem sozialen, politischen und ökonomischen Umfeld sicher zu bewegen,
  • grundsätzlich die Erarbeitung aktueller Themen aus den genannten Bereichen.

 

Die Lernmodule werden überwiegend an Projekte gekoppelt, die entsprechend aktualisiert werden:

Modul 1: Zusammenleben der Menschen in Berlin – Sozialstudie an unserer Schule

Modul 2: Markt und Konsum in Berlin – Jugendliche als Verbraucher

Modul 3: Das Unternehmen –  Unternehmen und ihre Rolle in der globalen Welt

Modul 4: Arbeit und Beschäftigung – Armut und Reichtum in Deutschland und in der Welt, Ursachen und Lösungsansätze

Modul 5: Politisch handeln – Parteienerkundung, Willensbildung- und Entscheidungsprozess

Modul 6: Staatliche Wirtschaftspolitik bei Marktversagen – Eigenverantwortlichkeit  und die Rolle des Staates im Spannungsverhältnis

Unterrichtende Lehrkräfte (2016/17): Frau Lenz, Herr Hahn

Geschichte/Politikwissenschaft

Zur intensiven Vorbereitung auf die Oberstufe wird in der Klassenstufe 10 das Wahlpflichtfach Geschichte/Politikwissenschaft mit einer Doppelstunde pro Woche angeboten.

Das Ziel dieses Faches ist es, insbesondere in methodischer Hinsicht auf die Kursphase in diesen Fächern vorzubereiten. Es wird davon ausgegangen, dass die Schülerinnen und Schüler eines der beiden Fächer als Leistungskurs wählen.

Der zielgerichtete Erwerb und die Anwendung  fachspezifischer Kompetenzen werden an aktuelle,  politische und historische Themen geknüpft. Zum Beispiel:

-          Der Stand die gegenwärtige Flüchtlingskrise verknüpft mit Migrationsbewegungen in der Geschichte.

-          Die Rolle der Medien in der Demokratie und ihre Geschichte.

Unterrichtende Lehrkräfte (2016/17): Frau Lenz

 

Fachleitung: Dr. Willich (Mail: wch@jlgym-berlin.de)