9. Klasse

Herzlich willkommen in der Klassenstufe 9 

Für dieses Schuljahr ist als Besonderheit im Schulprogramm ein Schüleraustausch/eine Klassenfahrt vorgesehen. Je nachdem, ob du dich in einer Französisch- oder Spanischklasse befindest, geht es für dich gemeinsam mit deinen Mitschülern nach Frankreich oder Spanien und du kannst dort deine erworbenen Sprachkenntnisse nun praktisch erproben.

Ansonsten bleiben viele Dinge ähnlich wie in den vorangegangenen Schuljahren.

Yoko

Unterricht und Projekt Soziale Verantwortung

Das Wahlpflichtfach, für das du dich in Klasse 8 entschieden hast, wirst du auch in diesem Schuljahr mit zwei Stunden in der Woche fortführen. Im 2. Schulhalbjahr wirst du ein weiteres Wahlpflichtfach für die Klassenstufe 10 wählen. Dieses zweite Wahlpflichtfach dient dazu ein Fach zu vertiefen, welches du vielleicht später in der Oberstufe als Leistungskurs wählen könntest. Nähere Informationen findest du hier.

Zudem findest du in deinem Stundenplan zwei Silentiumstunden (ein allgemeines und ein Wahl-Silentium), in denen du dich weiterhin im selbstständigen Lernen und Arbeiten üben kannst und eine Klassenleiterstunde, die bei wenig Organisationsaufgaben auch als Silentiumstunde genutzt werden kann. Hausaufgaben im klassischen Sinne gibt es auch in Klasse 9 daher nicht. Ausgenommen davon sind weiterhin Lektüreaufgaben, Vorbereitung auf Klassenarbeiten, Tests oder größere Vorträge.

Wie in Klasse 8, sollst du dich auch in Klasse 9 am Projekt Soziale Verantwortung mit 20 Stunden pro Halbjahr beteiligen. Hier kannst du dir dein schulisches (z. B. Mitarbeit im Schülercafé, Übernahme eines Klassenamts) als auch außerschulisches soziales Engagement anrechnen lassen. Die Ansprechpartner hierfür sind die Sozialarbeiter in unserem Haus. Übrigens: Gegenüber des Sekretariats findest du einen Aushang mit allen wichtigen Ansprechpartnern in der Schule.

Besondere Veranstaltungen

Neben dem vorgesehenen Schüleraustausch/ Klassenfahrt gibt es einige jahrgangsspezifische workshops. Für alle verbindlich ist der Workshop zum Thema Alkohol und Drogen, da diese Thematik in dieser Altersgruppe besondere Brisanz aufweisen kann.

Auch können weiterhin Arbeitsgemeinschaften an der Schule besucht werden. Achte hierbei auf die Informationen auf der Homepage und die Aushänge der Sozialarbeiter.

Einigen wenigen ausgewählten Schülern wird in diesem Schuljahr die Möglichkeit gegeben, die Jugendleiterkarte zu erwerben und ihre Fähigkeiten bei der jahrgangsübergreifenden Arbeit mit den 7. Klassen auf Klassenfahrt zu erproben.

Weiteres

Für Familien mit Berlinpass gilt weiterhin, dass Bücherkäufe, Ausgaben bei einer Klassenfahrt sowie bei Exkursionen und anderen schulischen Veranstaltungen vom Amt bezahlt werden. Die Klassenleiter müssen über einen eventuellen Förderbedarf informiert sein, sonst können Rückerstattungsanträge nicht beantragt werden.

Die Schultage reichen bis in die frühen Nachmittage und ein warmes Essen am Tag tut dem einen oder anderen gut. Wenn du noch nicht beim Mittagessen in der Schulmensa angemeldet bist oder dein Essen auswählen möchtest, kannst du es HIER tun.

Solltest du umziehen oder sich die Telefonnummern/Kontaktdaten deiner Eltern ändern, informiere bitte das Sekretariat umgehend darüber, damit z. B. im Notfall deine Eltern umgehend kontaktiert werden können.

 

Soziale Verantwortung