FAQ

Auf dieser Seite haben wir häufig gestellte Fragen bzw. Problem und deren Antworten/Lösungen für Sie zusammengestellt. Sollten Sie hier nicht fündig werden, schreiben Sie uns eine Email unter sekretariat@jlgym-berlin.de.

1. Wie funktioniert das noch einmal mit der Krankmeldung und den Entschuldigungen?

Bitte denken Sie unbedingt daran, im Krankheitsfall folgende Schritte auszuführen:

  • Krankmeldung bis 7:30 des ersten Fehltages unter krank@jlgym-berlin.de (oder zur Not telefonisch im Sekretariat). → Dieser Schritt ist wichtig, damit wir wissen, dass alles in Ordnung ist, Ihr Kind sich auskuriert und nicht auf dem Schulweg verloren gegangen ist.
  • Unterschriebene schriftliche Entschuldigung möglichst in Form unserer Entschuldigungs-Vorlage bis drei Tage nach Wiedererscheinen des Kindes im Unterricht. Diese sollte in den entsprechend gekennzeichneten Briefkasten am Flur zum Lehrertrakt eingeworfen werden.

Es kommt immer wieder zu unentschuldigten Fehlzeiten auf den Zeugnissen aufgrund von Versäumnissen bei den o. g. Schritten. Bitte helfen Sie uns, die Anwesenheiten korrekt zu erfassen und fragen Sie auch noch einmal bei Ihrem Kind nach, ob es den Entschuldigungsantrag auch eingeworfen hat!

2. Ich möchte an das John-Lennon-Gymnasium wechseln

a) Wird für die neuen 7. Klassen auch in diesem Jahr wieder ein Aufnahmetest durchgeführt?

→ Nein. Die Aufnahme erfolgt in diesem Jahr ausschließlich auf Basis der von der Grundschule erteilten Förderprognose bzw. des Losverfahrens. Genauere Informationen zu den Aufnahmeregularien finden Sie auch auf der Unterseite für die Anmeldung zur 7. Klasse.

b) Ich möchte zum John-Lennon-Gymnasium wechseln. Wie erfahre ich, ob ein Platz frei ist?

→ In seltenen Fällen ist ein Platz in den Klassen der Mittelstufe frei, größer ist die Möglichkeit zur Oberstufe an das John-Lennon-Gymnasium zu wechseln. In jedem Fall schreibst Du eine E-Mail an das Sekretariat des John-Lennon-Gymnasiums und bewirbst dich, indem du dich kurz vorstellst, dein Anliegen formulierst und die Kopien der letzten beiden Zeugnisse im Anhang beifügst. Wir bemühen uns, dir so bald wie möglich zu antworten.

3. Ich bin bereits Schüler*in am John-Lennon-Gymnasium

a) Wie erfahre ich, ob Unterricht ausfällt bzw. Vertretungsunterricht erfolgt?

→ Im ersten Treppenaufgang zwischen Foyer und Lehrertrakt informiert das so genannte Elektronische Schwarze Brett - ein Monitor mit durchlaufenden Informationen - über aktuelle Abweichungen vom Regelstundenplan. Jeder Schüler und jede Schülerin hat zudem einen Zugang zu WebUntis, unserer Software für die Stundenplanung, über den er/sie bequem von zu Hause oder dem Smartphone aus den aktuellen Stand der Vertretungsplanung einsehen kann.

b) Wann werden Wahlpflichtkurse gewählt?

→ Wahlpflichtkurse werden in Klasse 7 und in Klasse 9 gewählt. In Klasse 7 wählen die Schülerinnen und Schüler ein Fach aus dem Angebot aus, in Klasse 9 ein weiteres Fach, welches auf die Anforderungen im Leistungskursunterricht vorbereiten soll. Deshalb ist das Angebot der Wahlpflichtkurse in Klasse 9 weniger umfangreich, als in Klasse 7. Im 7. Jahrgang sollte Schülerinnen und Schüler gemäß ihrer Neigung ein Fach wählen, in dem sie ihre Kenntnisse vertiefen möchten.

Zum Wahlpflichtangebot informieren die Schülerinnen und Schüler jeweils im Frühjahr eines Kalenderjahres die Pädagogischen Koordinatoren. Außerdem bieten sie einen Elternabend zu diesem Thema für beide Klassenstufen an.

c)  Kann ich einen Wahlpflichtkurs wechseln?

→ In Klasse 8 kann man den gewählten Wahlpflichtkurs zum Ende des ersten Schulhalbjahres auf Antrag wechseln. Das heißt, du schilderst in einem kurzen Brief deinen Wunsch, das Wahlpflichtfach zu wechseln, begründest diesen und nennst das neue Fach. Diesen Brief müssen deine Eltern unterschreiben. Sofern der Wahlpflichtkurs nicht überfüllt ist, können wir mit großer Wahrscheinlichkeit deinem Wechselwunsch zustimmen.

d)  Kann ich einen Sportkurs in der Sek. II wechseln?

Du hast mit deiner Kurswahl auch verbindlich vier Sportkurse gewählt. Ein Wechsel kann nur erfolgen, wenn du entweder

  • aufgrund eines sportärztlichen Attests die von dir gewählte Sportart nicht mehr ausüben darfst bzw. sollst. Unter Vorlage des Attests würde dir entweder ein neuer Sportkurs zugewiesen werden oder ein weiteres Fach, der anstelle des Pflichtkurses Sport deiner Belegverpflichtung angerechnet werden würde.
  • oder einen Tauschpartner aus deinem Semester findest, der mit dir den Sportkurs tauschen würde. In diesem Fall müsstet Ihr beide gemeinsam zu den Päkos kommen und den Sportkurswechsel für das kommende Semester beantragen. Den Wechselwunsch solltet ihr schon während des laufenden Semesters für das nächste Semester beantragen.