Information - Informatik

Unterricht

Informationstechnischer Grundkurs

Alle Schülerinnen und Schüler nehmen in Klasse 7 am ITG-Kurs im Umfang von einer Wochenstunde teil.

Schwerpunkte:

  • Aufbau und Arbeitsweise von Computern
  •  Nutzung von Standartsoftware (Textverarbeitung, Präsentationssoftware, …)
  • Informationsbearbeitung (Text, Bild, Video, Audio)
  • Leben in vernetzten Systemen (lokale Netzwerke, Internet, Kommunikation)

Wahlpflichtunterricht

In den Klassenstufen 8 bis 10 findet der Informatikunterricht in  Wahlpflichtkursen mit zwei Wochenstunden statt. Es werden u.a. folgende  Themen behandelt:

  • Informatiksysteme (Algorithmen, logische Schaltungen, Roboter)
  • Vernetzte Systeme (Protokolle, Internet-Dienste, Mobilfunk)
  • Informationssysteme (Datenbanken, Suchen und Sortieren, Datenschutz)

Grundkurs

Es werden in jedem Semester Grundkurse für Anfänger und Fortgeschrittene angeboten. Informatik kann bei entsprechender Belegung als drittes (schriftlich) und viertes (mündlich) Prüfungsfach sowie als Referenz- und Bezugsfach der 5. Prüfungskomponente gewählt werden.

Einige Inhalte:

  • Datenbanken (Datenschutz, Datensicherheit, Kryptologie, …)
  • Rechner und Netze (Schichtenmodell, Zahlensysteme)
  • Softwareentwicklung (objektorientierte Modellierung und Programmierung, Softwareergonomie)
  • Sprachen und Automaten